Selleriecremesuppe

Sellerie – oder Zeller, wie er bei uns in Österreich heißt, ist mit Sicherheit das Gemüse, das ich am wenigsten mag. Die einzigen zwei Zubereitungsarten, die mir aber dann doch schmecken sind Erdäpfel-Sellerie Püree und Selleriecremesuppe.

Da ich vor allem im Herbst und Winter warme Suppen als Abendessen sehr schätze, habe ich heute meine Sellerieknolle kurzerhand in eine cremige Suppe verwandelt.

Das Rezept ist einfach, gesund und schmackhaft.

Ich hatte noch eine halbe Zwiebel im Kühlschrank (man kann aber auch eine ganze nehmen) habe sie grob gewürfelt und in wenig Pflanzenöl angeschwitzt. Währenddessen wird der Sellerie geputzt und in große Würfel geschnitten. Ebenfalls kurz anschwitzen lassen und dann mit ca 1l Hühner- oder Gemüsebrühe aufgießen.

So lange kochen, bis die Gemüsewürfel ganz weich sind. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Danach mit Schlagobers (ca. 1/8l – oder je nach Geschmack), grünem Pfeffer und ein 2-3 Tropfen dōterra Wild Orange oder dōterra Tangerine (Mandarine) Öl abschmecken. Die Suppe nach Zugabe des ätherischen Öls nicht mehr erhitzen.

Wie immer: Viel Freude beim Ausprobieren und lasst es Euch schmecken!

Hier noch ein paar Zusatzinformationen:

Sellerie wirkt entschlackend und heilend. Immer dann, wenn eine „innere Reinigung“ erwünscht ist, ist der Zeller gefragt: Dazu gehören Bluthochdruck, Wasseransammlungen im Körper, Fettsucht, Verstopfung, Rheuma, Arthritis, Diabetes, aber auch Stockschnupfen, starke Verschleimung und Menstruationsstörungen. Weil Sellerie auch alkalisch ist, hilft er, überschüssige Magensäure zu neutralisieren. Sellerie ist reich an Kalzium und ist daher gut geeignet zur Kräftigung der Knochen.

dōterra Tangerine ist das Öl des Jubels und der Kreativität. Es fördert die Fettverdauung, hilft bei Blähungen und Durchfällen und wirkt entschlackend auf das Lymphsystem.

dōterra Wild Orange ist das Öl der Fülle. Es hilft den Cholesterinspiegel zu senken und unterstützt bei Verdauungsstörungen.

BITTE BEACHTEN: Nur hochwertige, gut getestete ätherische Öle sind sicher zu konsumieren!