Low carb Maki

Der Liebste an meiner Seite und ich nutzen die Feiertage für ein paar gute Vorsätze. Heute hatten wir Gusto auf Sushi bzw. Maki und wollten darauf nicht verzichten. Diätkonform stellte sich daher nur mehr die Frage: Wie den Reis ersetzen?

Eine Alternative war online schnell zu finden, aber natürlich hat uns der Ehrgeiz gepackt und wir sind selber kreativ geworden. Hier das Rezept für unseren Reisersatz:

Einen Karfiol in Röschen zerteilen und mit der Küchenmaschine auf Reisgröße mahlen. In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser aufkochen lassen. Dem Kochwasser 1 EL Natron beigeben, damit sich der Karfiol nicht verfärbt. Ca. drei bis fünf Minuten kochen lassen – der Karfiol darf gern bissfest bleiben. Dann in einem feinen Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken – je weniger Flüssigkeit, desto besser kann man nachher die Makis rollen.

Nun die Karfiolmasse mit Topfen und Frischkäse mischen, bis eine cremige Masse entsteht (Topfen : Frischkäse Verhältnis 2 : 1).

Die Mischung mit ca. 2-3 EL Sushi Essig, 1-2 EL Sojasauce, 1 TL Fischsauce (kann man auch weglassen), ca. 1 EL Sesamöl (gute Qualität) und je 1 Tropfen dōterra Lemongrass und dōterra Cilantro (bei beiden unbedingt eine Pipette verwenden!) würzen und gut verrühren. Ev. die Masse noch salzen. Kalt stellen und nach ca. einer Stunde kann man nach Lust und Laune Makis rollen.

Beim Füllen könnt ihr kreativ sein und euch austoben. Wir haben unter anderem geräuchertes Lachsfilet, gebratene Hühnerstreifen, gekochtes Rindfleisch und gebratene Kräuterseitlinge als Eiweißkomponente verwendet. Diese haben wir mit Streifen von Gurke, Karotte, Frühlingszwiebel, Mango, verschiedene Sprossen, Rucola und geröstetem Sesam gemischt. Mit Preiselbeere/Kren, selbstgemachter scharfer Erdnussbutter, Mango- und Zwiebelchutney sowie flüssigem Bergkäse haben wir unseren Makis noch eine besondere Note gegeben.

Wir wünschen Euch wie immer: Viel Freude beim Ausprobieren und lasst es Euch schmecken!

Hier noch ein paar Zusatzinformationen:

dōterra Lemongrass ist das Öl der Reinigung. Es reguliert den Blutdruck und hilft unter anderem bei Blasenentzündung, Erkältung und Sodbrennen.

dōterra Cilantro ist das Öl zur Lösung von Beherrschung/Kontrolle. Es wirkt unterstützend bei Migräne, Muskelschmerzen, Rheuma, Schlaflosigkeit und Verdauungsstörungen.

Übrigens: Lemongrass und Cilantro verwenden wir deshalb besonders gern als Öl, da wir die Kräuter einfach nicht immer zuhause haben.

BITTE BEACHTEN: Nur hochwertige, gut getestete ätherische Öle sind sicher zu konsumieren!