DIY Wellness Tipp

Heute bekommen auch wir Wiener*innen mal wieder ein wenig Sonne zu sehen und können das Licht und die wärmenden Strahlen genießen.

Wenn es dann aber wieder grau und kalt und trüb ist, habe ich eine ganz einfache Methode in meinen Alltag integriert, um mich dennoch mit einem sonnigen Gefühl zu verwöhnen!

Mindestens einmal pro Woche gönne ich mir, während meiner morgendlichen Dusche, ein Körperpeeling. Dazu mische ich 2-3 EL Kristallzucker mit 1-2 TL Salz (bei empfindlicher Haut nimm nur Zucker) und mit ca. 1 EL Oliven- oder Mandelöl.

Dazu gebe ich dann 8-10 Tropfen Zitrusöle meiner Wahl:

Lemon, Wild Orange, Tangerine, Bergamotte, Elevation, Cheer, Citrus Bliss, Neroli, …. 

Der Winter ist für mich die beste Jahreszeit für alle Zitrusöle, da wir jetzt weniger auf deren Photosensitivität achten müssen!

Diese Zucker/Salz Mischung mit kreisenden Bewegungen auf die nasse Haut massieren – am Besten bei den Füßen beginnen und nach oben wandern. Mit lauwarmen Wasser abspülen. Danach ist meine Haut nicht nur babypopoweich sondern duftet auch noch ganz herrlich!

Und wenn ich gar nicht genug bekommen kann, mische ich noch ein paar Tropfen meines Lieblingszitrusöls mit ein wenig Aloe Vera  und pflege meine Haarspitzen damit.

 

Wenn du laufend Tipps oder Anwendungsmöglichkeiten für deine dōTERRA® Öle suchst, dann abonniere am Besten gleich meinen Newsletter  . Er kommt nicht oft, aber wenn dann immer mit vielen hilfreichen Ideen und nützlichen Informationen.